22. Oktober 2013

Scheibenlaser erhält umfangreiche EU Förderung

Die Entwicklung von Ultra-Kurz-Puls (UKP) Scheibenlasern hoher mittlerer Leistung wird für drei Jahre substantiell durch die EU gefördert. Der strategische und wissenschaftliche Einsatz des IFSW der Universität Stuttgart zur Entwicklung der nächsten Generation von UKP Lasern mündet nun in zwei bedeutenden STREP Projekten im Rahmen des 7ten Rahmenprogramms der EU.

Beide Projekte haben Scheibenlaser mit mehreren hundert Watt an mittlerer Leistung zum Ziel, das eine mit sub-100fs Pulsen auf der Basis von beidseitig gekühlten Ti:Saphir Scheiben, das andere mit einem kristallinen Wellenleiter als Vorverstärker und einem Multipass Yb:YAG Scheibenlaser als Hauptverstärker für zylindrisch polarisierte ps Pulse. Die Projekte werden am IFSW in dem von Dr. Abdou Ahmed geleiteten Geschäftsbereich für Laserentwicklung und Laseroptik koordiniert. Die Konsortien umfassen die renommierten Partner Thales Optronique SA (Frankreich), Element Six Ltd. (UK), Centre National de la Recherche Scientifique - CNRS (Frankreich), Oxford Lasers Ltd. (UK) und M-Squared Lasers Ltd. (UK) für die Entwicklung der Ti:Saphir Scheibenlaser (Koordination Dr. A. Voß, IFSW, Universität Stuttgart, Deutschland) sowie Time-Bandwidth Products AG (Schweiz), Centre National de la Recherche Scientifique - CNRS (Frankreich), Fibercryst SAS (Frankreich), Next Scan Technology B.V. (Die Niderlanden), GFH GmbH (Deutschland), Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland) und Class 4 Laser Professionals AG (Schweiz) für das Projekt zu den UKP Scheibenlasern mit zylindrischer Polarisation (Koordination Dr. M. Abdou Ahmed, IFSW, Universität Stuttgart, Deutschland). Zusammen haben die Projekte ein Volumen von 9,14 Mio. €, wobei die Förderung durch die EU 6,37 Mio. € beträgt, wovon das IFSW 1,9 Mio. € erhält. Die beiden Konsortien bedanken sich für die hervorragende Unterstützung durch Kite Innovation Ltd. (UK) bei der Antragstellung.
 
Ansprechpartner: Dr. Marwan Abdou Ahmed

Newsstream

Zum Seitenanfang