Institut für Strahlwerkzeuge (IFSW)

Lehre

Das Lehrangebot (Vorlesungen, Seminare, Praktika sowie Bachelor-, Studien- und Masterarbeiten) des IFSW orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten Laserentwicklung & Laseroptik, Systemtechnik und Verfahrensentwicklung.
[Foto: Universität Stuttgart]

Die Lehre am IFSW ist anwendungsbezogen und praxisnah und zeichnet sich durch ihre Interdisziplinarität in den Bereichen Laserentwicklung und Laseroptik, Verfahrensentwicklung und Systemtechnik aus.

Aktuelle Informationen für Studierende:

- Die Schriftlichen Prüfungen "Grundlagen der Laserstrahlquellen" und "Materialbearbeitung  mit Lasern" finden beide am Montag, 26.08.2019, statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

- Die Prüfungssprechstunde zur Vorbereitung der schriftlichen Prüfungen "Grundlagen der Laserstrahlquellen" und "Materialbearbeitung mit Lasern" findet am Montag, 19.08.2019, 09:30 - 10:30 Uhr, im IFSW-Seminarraum 2.040, 2. OG, Pfaffenwaldring 43, statt.

Sicherheitsbelehrung Laser

Das experimentelle Arbeiten mit Lasern, unter anderem zur Durchführung von Studien- und Diplomarbeiten macht es erforderlich, Gefährdungspotentiale in einer jährlich obligatorischen Sicherheitsbelehrung aufzuzeigen.

Die Sicherheitsbelehrung findet in der Regel dreimal jährlich statt. Die Termine werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

Die Belehrung umfaßt folgende Themen:  

  • Die Funktion des Lasers
  • Die Wirkung von Laserstrahlen auf Materie
  • Die Wirkung von Laserstrahlen auf biologisches Gewebe
  • Die Laser- (Gefahren-) Klassen und Grenzwerte
  • Sonsige Gefährdungsmöglichkeiten
  • Schutz vor Schäden durch Laserstrahlung
  • Schutzvorschriften
  • Schutzmaßnahmen an Lasergeräten und Betriebsstätten
  • Organisatorische Regeln zur Durchführung der Schutzvorschriften
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Hautschutz
  • Richtlinien für das Institut
Zum Seitenanfang