29. September 2020 /

IFSW-Mitarbeiter Dr. Christian Hagenlocher mit WLT-Preis 2020 ausgezeichnet

[Bild: Christian Hagenlocher]

Nachdem Christian Hagenlocher im Mai 2020 seine Doktorprüfung zur Dissertation „Die Kornstruktur und der Heißrisswiderstand von Laserstrahlschweißnähten in Aluminiumlegierungen“ mit Auszeichnung ablegte, wurde er nun auf der LANE 2020 mit dem WLT-Preis 2020 ausgezeichnet.

Die Auszeichnung erfolgte außerdem, weil sich Herr Hagenlocher neben seiner hervorragenden wissenschaftlichen Tätigkeit ehrenamtlich für die Keniahilfe Schwäbische e.V. für Straßenkinder in Kenia engagiert.

In seiner Dissertationsschrift und in seinen Veröffentlichungen hat sich Christian Hagenlocher der Heißrissbildung beim Laserstrahlschweißen hochfester Aluminiumlegierungen gewidmet. Diese Themen sind von großer praktischer Bedeutung, da das sichere Fügen solcher Legierungen Voraussetzung ist für Leichtbaukonzepte in der Automobilindustrie. Durch die ausgewogene Kombination von analytischer Modellierung und experimenteller Untersuchung konnte der Einfluss der Prozessparameter auf die Kornstruktur und auf den Heißrisswiderstand übergreifend untersucht werden. Die Kombination, Vereinfachung und Anpassung von Modellen aus verschiedenen Fachbereichen ermöglicht erstmals die übergreifende Beschreibung dieses Zusammenhanges über analytische Gleichungen.

Aufgrund seines hohen Engagements bei der Forschungs- und Entwicklungsarbeit und seinen außerordentlichen wissenschaftlichen Leistungen ist Herr Dr. Christian Hagenlocher einer der führenden Fachleute auf dem Gebiet des Laserstrahlschweißens von Aluminiumlegierungen geworden. Das IFSW gratuliert ihm ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

Newsstream

Zum Seitenanfang