Direkt zu

 

Vorlesungen

Spezialisierungsfach: Laser in der Materialbearbeitung (Lasers in Material Processing)
  Prof. Dr. phil. nat. Thomas Graf


Vorlesungen

Kern (K) -, Ergänzungs (E) - und Vertiefungsfächer (V):

Veranstaltungsnr. Fach Dozent Benennung V WS/SS
V 640712300 K Graf - Grundlagen der Laserstrahlquellen 4
WS
V 360511100 / 640601100 K/V Graf - Materialbearbeitung mit Lasern 4
WS/SS
V 640802100 Weber - Anlagentechnik für die laserbasierte Fertigung – Teil I: von der Anwendung zur Anlage 2
SS
V 640702100 E Letsch - Anlagentechnik für die laserbasierte Fertigung – Teil II: von der Anlage zum Betrieb 2 WS
V 640711100 / 640813100 E Brauch - Diodenlaser 2 WS/SS
V 640735100 E Abdou Ahmed - Grating Waveguide Structures for High-Power Lasers 2 WS
V 640729100 / 640827100 E Berger - Physikalische Prozesse der Lasermaterialbearbeitung 2 WS/SS
V 640730100 / 640836100 E Brauch - Scheibenlaser 2 WS/SS


Allgemeines
:

Laser in der Materialbearbeitung

Hinweise und Empfehlungen zu Fächerwahl und Prüfungen dieses Spezialisierungsfachs
 

1) Fächerwahl

Das Spezialisierungsfach setzt sich aus den beiden Kernfächern "Grundlagen der Laserstrahlquellen" und "Materialbearbeitung mit Lasern" + Ergänzungsfächern zusammen. Es sind beide Kernfächer zu belegen. Falls das Modul "Materialbearbeitung mit Lasern" bereits als Kompetenzfeld bzw. als Vertiefungsmodul belegt wurde, kann eines der Ergänzungsfächer "Anlagentechnik für die laserbasierte Fertigung" oder "Festkörperlaser" gewählt werden.

2) Prüfungsmodus

2.1) Kern- und Vertiefungsfächer werden schriftlich (2 h) geprüft.

2.2) Ergänzungsfächer werden mündlich (20 min) geprüft.