Stuttgarter Lasertage 2010

SLT 2010 vom 8. bis 10. Juni 2010

Nachlese und Bildergalerie

Das Foto zeigt von hinten die Konferenzteilnehmer, wie sie einem Vortrag lauschen. Im Hintergrund sieht man auf der Bühne eine große Leinwand mit einer Präsentation.
Blick in den Vortragsraum der SLT 2010.

Nachlese Stuttgarter Lasertage 2010

Bereits zum 6. Mal trafen sich vom 08.06. bis 10.06.2010 über 350 Laserexperten und Anwender aus aller Welt, um sich über Highlights und Innovationen der Fertigungstechnik mit Lasern auszutauschen. Die von über 70 Referenten gehaltenen Vorträge wurden simultan in deutscher und englischer Sprache gehalten.

Die vom IFSW veranstalteten Stuttgarter Lasertage fanden gemeinsam mit der Messe LASYS, der LPM-Konferenz und einem Short Course des WLT auf dem Gelände der Neuen Messe Stuttgart statt.

Vertreter aus Industrie und Wissenschaft diskutierten aktuelle Entwicklungen in der Lasertechnik mit Best-practice-Beispielen für den Lasereinsatz in der Materialbearbeitung und informierten sich über zukünftige Trends der Laserstrahlquellen sowie der Strahlformung und -führung. Wichtige Themen bildeten auch wieder die Prozess-Sicherung, die abtragende Präzisions-Mikromaterialbearbeitung, Anwendererfahrungen beim Einsatz brillanter Strahlquellen, insbesondere von Faser- und Scheibenlasern, sowie neue interessante Ergebnisse zum Potential radial und tangential polarisierter Laserstrahlen in der Materialbearbeitung.

Einer der Höhepunkte der Tagung war die Jubiläumssession “50 Jahre Laser” mit drei renommierten Geburtstagsrednern: Prof. em. Anthony E. Siegman (Stanford University) erinnerte an die Erfindung und Entwicklung der Laserstrahlquellen, vom Einzug des Lasers in die industrielle Anwendung berichtete Dr. E. h. Paul Seiler (Schramberg) und David Belforte (Editor-in-Chief, Industrial Laser Solutions) widmete sich dessen ökonomischer Geschichte.

Wir freuen uns über die durchweg positive Rückmeldung zu den erstmals über drei Tage andauernden SLT.

Bildergalerie zur SLT 2010 (alle Fotos: Werner Hennig)

Zum Seitenanfang